Blog-Menü

Übersicht

Kaffeekulturen weltweit – Türkei und Österreich Teil 1

Pure Vielfalt des Kaffeekonsums

Kaffee kann auf so viele unterschiedliche Weisen genossen werden. Über die Jahrhunderte haben sich in allen Ländern Gewohnheiten des Kaffeetrinkens gezeigt, die uns ganz beeindruckend erscheinen. Nicht nur die verwendeten Kaffeesorten und Zubereitungsarten sind unterschiedlich. Von der Uhrzeit über das Geschirr und passende Gebäck bis hin zu kulturellen und sozialen Aspekten hat sich eine hohe Vielfalt über die Kontinente entwickelt. Eben jene Vielfalt möchten wir Ihnen in regelmäßigen Abständen vorstellen und widmen uns im ersten Teil unserer Serie der Türkei und Österreich.

 

Türkei & Orient

Mokkastunde

Wir begeben uns zu den Wurzeln der Kaffeevielfalt, denn einst waren es die Türken, die Europa den Weg zum Kaffee bescherten.

Heute genießt man hier Mokka am Morgen und am späten Nachmittag nach der Mittagshitze. Serviert wird dieser mit einem Glas Wasser, dazu feine Beilagen wie kandierte Früchte, süßes Geleekonfekt, Nüsse und in Honig getränkte Blätterteigkuchen.

Zum Kaffeetrinken trifft man sich in den Pastane (Pasta bedeutet auf Türkisch „Kuchen“) oder Kahvehaneler. Die Kaffeehäuser gelten als Mittelpunkt des gesellschaftlichen Lebens, wobei die Unterhaltung eine wichtigere Rolle spielt als der Kaffee. Man sagt auch, eine Tasse Kaffee steht für 40 Jahre Freundschaft.

 

Österreich

Geist der Kaffeehäuser

Jeder der schon einmal in Wien war, wird es bezeugen können: Hier haben die Kaffeehäuser einen ganz eigenen Charme. Die gute alte Tradition der Kaffeehäuser wird erhalten und geliebt. Fast wie im Wohnzimmer nimmt man sich Zeit, in Ruhe auf einem Sessel seine Zeitung zu lesen und den Kaffee mit Muße zu genießen.

Hier fühlt man sich geborgen und Hektik und Stress bleiben draußen. Die Atmosphäre ist gedämpft; nicht so steif wie in deutschen traditionellen Cafés; aber lange nicht so laut wie in Italien.

Ein gutes Beispiel dafür ist das „Landtman“ im Schatten des Burgtheaters, wo man noch Literaten und Schauspieler debattieren hört.

Und noch etwas ist gleich geblieben: Das breite Angebot österreichischer Kaffeespezialitäten. All die kleinen Kaffeeköstlichkeiten mit schönen Namen wie Melange möchte man am liebsten alle probieren.

 

Lesen Sie auch unsere anderen Teile der Serie “Kaffeekulturen”:
Kaffeekulturen weltweit- Teil 2 – USA und Deutschland
Kaffeekulturen weltweit- Teil 3 – Italien
Kaffeekulturen weltweit- Teil 4 – Schweiz und Schweden
Kaffeekulturen weltweit- Teil 5 – Frankreich und Spanien
Kaffeekulturen weltweit- Teil 6 – Thailand und Äthiopien

 

© asikkk – Fotolia, © rrrainbow – Fotolia

Nach oben