Kaffee


Instantkaffee - für den schnellen Kaffee zwischendurch

Instant-Kaffee oder auch löslicher Kaffee genannt, ist ein Kaffeegranulat, das mit heißem Wasser aufgegossen wird. 200g Instantkaffee entsprechen ungefähr 500g gemahlenem Gastronomiekaffee.

 

Bei der Herstellung von Instantkaffee darf nur Röstkaffee und Wasser verwendet werden; die Bohnen werden vorher wie beim Filterkaffee geröstet und gemahlen. Anschließend werden die löslichen Bestandteile mit heißem Wasser herausgelöst. Danach erhält der Instantkaffee eine Trocknung und das Granulat entsteht.

 

Der Vorteil von Instantkaffee ist ganz klar die schnelle Zubereitung; das Kaffee-Granulat muss nur mit heißem Wasser übergossen werden, fertig ist der Kaffee. Ein weiterer Vorteil ist die lange Lagerzeit gegenüber den Kaffeebohnen.

 

Beim Koffein-Gehalt gibt es keine Unterschiede zum Filterkaffee. Geschmacklich finden viele Kaffee-Kenner, dass Instantkaffee nicht das volle Aroma bietet, wie Filterkaffee. Das sollte aber jeder Kaffee-Trinker selbst entscheiden.

Nach oben