Blog-Menü

Übersicht

Kaffeepouch, Pouchkaffee, Pouches – Was ist das?

Unter Kaffeepouch kann man sich erstmal nicht wirklich etwas vorstellen. Jedoch stolpert man als Kaffee-Einkäufer doch häufiger über den Begriff und dann stellt sich die Frage: Ist das auch für uns sinnvoll?

Kaffee

 

In den Pouches ist Kaffee im Kaffeefilter

Es geht bei Kaffeepouches einfach nur um gemahlenen Kaffee, der bereits im Filter verpackt ist. Allerdings braucht man dafür auch spezielle Pouch-Kaffeemaschinen. Das Schöne an den Kaffee-Pouches ist, dass man sich das Prozedere mit den Kaffeefiltern sparen kann, da man seinen portionierten Filterkaffee ja schon mit Filtern bekommt.

 

Die Vorteile sprechen für sich:

-Unkompliziert

-Man braucht kein Filterpapier mehr kaufen

-Alles bleibt sauber. Kein gekrümel mehr!

-Entsorgen ist sehr leicht und rückstandslos

-Der Kaffee schmeckt garantiert immer gleich

-Optimale Kontrolle über den Verbrauch

-Hygienisch einwandfrei

-Mit Pouches schnell und handlich dosieren

 

Kaffee Pouches / Pillow Bags überzeugen durch mehrere Vorteile gegenüber herkömmlichem Filterkaffee, die gerade in Unternehmen, Behörden, Büros, Krankenhäusern und anderen Einrichtungen bei der schnellen Zubereitung von Kaffee weiterhelfen. Bei sämtlichen Varianten der Kaffee Pouches wird der Kaffee direkt in einem handlichen Filter angeboten, der in die speziell hierfür vorbereiteten Maschinen eingelegt wird.

Anstelle mühsam nach einem Kaffeefilter zu suchen und den Kaffee in der individuell gewünschten Stärke zu dosieren, lässt sich dies mit Pillow Bags / Kaffee Pouches direkt mit einem Handgriff bewerkstelligen. Durch die kompakte Form lassen sich selbst größere Mengen mühelos lagern, die in ihrer Originalverpackung oder speziellen Dosen ihr einmaliges Kaffeearoma lange Zeit behalten.

Pouch Coffeefair

Die passenden Kaffeemaschinen sind explizit auf die sogenannten Pillow Bags (Filterkissen) bzw. Kaffee Pouches eingestellt. Die Pouches kommen überwiegend im Gewerbe zum Einsatz und werden auch in großen Packungsgrößen angeboten. Hier fällt es Dank der Pouches besonders leicht, binnen kurzer Zeit eine heiß aufgebrühte Tasse Kaffee anzubieten und nicht lange mit Dosieren oder Mahlen beschäftigt zu sein.

Die passenden Maschinen dazu sind zum Beispiel die Bonamat TH10 PP Pouch oder die Animo MT100 Kompakt Pouch. Diese Maschinen können nur Pouch Kaffee brühen, ohne Milchkreationen. Der Kaffee läuft in eine Pumpkanne und in der Tasse selber kann man dann Kaffeesahne und Zucker in Form von Zuckersticks hinzugeben.

 

Kaffeepouch bekannter Marken

Es gibt eine große Auswahl von Pouches bekannter Marken wie Tchibo, Darboven, Cultino oder Dallmayr. Seit kurzem haben wir auch Pouch-Kaffee von unserer Eigenmarke „Coffeefair“. Viele Kaffee Pouches verfügen dabei über eine Standardform und kommen so in einer Vielzahl von Kaffeemaschinen zum Einsatz, die nicht von der entsprechenden Marke stammen müssen. Vor allem Bezieher größerer Mengen Kaffee kommen bei uns voll auf ihre Kosten, da wir auch größere Packungen anbieten, die ideal für den Einsatz in öffentlichen Einrichtungen oder privaten Unternehmen sind.

 

Fazit

Wenn Sie sich eine Filterkaffeemaschine zulegen möchten, können wir Ihnen die Pouch-Variante also auf jeden Fall empfehlen. Man hat eine große Auswahl an Kaffee’s zu verschiedenen Preisen und das kleckern mit dem Kaffeepulver ist ab sofort Geschichte! Lediglich für den Privathaushalt sind die Pouches nicht zu empfehlen, dafür gibt es dann die Kaffeepads in der kleineren Variante.

volff – fotolia.com

Nach oben